GentleLase mit patentierter dynamischer Kühlvorrichtung (DCD).
Dieser Laser wird zur Entfernung von Haaren und größeren Beinvenen eingesetzt. Durch die Wellenlänge 755 nm dringt der Laser tief in das Gewebe ein, wo er durch perifollikuläres Melanin absorbiert wird und Follikel, Balg und Haarzwiebel sowie Gefäßversorgung erreicht, um unerwünschte Haare zu beseitigen.
Die Kühlvorrichtung reduziert den Schmerz durch selektives Besprühen der oberen Hautschichten mit einem kühlenden Schuss Kryogen Millisekunden vor und nach dem Laserimpuls.
Trift der Laserstrahl auf rote Blutkörperchen bewirkt er deren sofortige Gerinnung. Die Gefäße werden dauerhaft verschlossen, Farbpigmente und Blut in Einzelteile zerlegt.
Anschliessend transportiert der Körper die Überreste auf natürliche Weise ab.

vorher nachher
   
Facial Hair  
   
Bikini  
   
Upper Back  
   
Axilla  
   
Upper Lip  
   
Upper Back  
   
Facial Hair  
   
Ear Lobe  
 
     
 

Die Behandlung:
Arzt und Patient tragen eine Schutzbrille gegen den Laserstrahl. Aus einem Handstück wird erst ein Kühlmittel versprüht , unmittelbar vor dem Laserstrahl.
Somit wird der Schmerz des einzelnen Strahles reduziert. Die Behandlungsdauer kann, abhängig von der Größe der zu behandelnden Hautpartie, von 10 Minuten bis zu einer
Stunde dauern. Die behandelte Hautpartie kann sich innerhalb 30 Minuten rosa oder rot verfärben. Die Rötung kann von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen andauern, und
mit Eispackungen gelindert werden.

Vorkehrungen
vor und nach der Behandlung:

4 bis 6 Wochen vor den Behandlung unterbinden Sie eine direkte Sonneneinstrahlung.
6 Wochen vor der Behandlung sollen Sie keine Form von Haarentfernungen ( Wachsepilation, Auszupfen und Elektrolyse) vornehmen. In den Sommermonaten ist es notwendig die gelaserten Areale mit Sonnenlichtschutz
zu behandeln.

Notwendige Sitzungen:
Der Haarwuchs erfolgt in Zyklen. Die Anzahl der nötigen Sitzungen hängt von Haut-und Haarfarbe und der Zellstruktur des Haares ab. Es sind in jedem Fall 4-6 Sitzungen erfor-
derlich, da die Behandlung nur in der frühen Haarwachstums-phase wirksam ist. Eine Wiederholung der Behandlung ist notwendig, um die Haare am Anfang ihres Wachstumszyklus
zu behandeln.

Nebenwirkungen:

Es gibt Nebenwirkungen, die bei fast allen Lasern gleicher-maßen auftreten können. Dies sind vor allem Hypo-
und Hyperpigmentierungen, die meist innerhalb einiger Monate reversibel sind. Es können vorübergehend Krusten entstehen. Eine sehr seltene Nebenwirkung ist die Entstehung weißer Haare.